Transportabwicklung

  • Die Abfahrt des ITW vom Standort erfolgt in der Regel 30 Minuten nach der Transportanforderung.
  • Unser Team meldet sich vor der Ankunft in Ihrer Einrichtung telefonisch an,  gegebenenfalls erfolgt vor Transportbeginn ein Arzt zu Arzt  Gespräch, gleiches  Management gilt für die Zielklinik.
  • Während des Transportes kommt ein Notarztportprotokoll zur Verlaufsdokumentation zum Einsatz.
  • Die beteiligten Kliniken erhalten nach dem Transport einen Verlaufsbericht.
  • Bei eventuellen Komplikationen, die während des Transportes aufgetreten sind, erfolgt eine telefonische Rückmeldung.


Unsere Bitte an Sie,
haben Sie Verständnis, wenn Ihre gewünschte Abholzeit von uns nicht eingehalten werden kann, aber Straßenverhältnisse oder auch zeitgleiche Transportanforderungen bedingen eventuell einen beiderseits tragbaren Kompromiss.

Suchen Mitarbeiter/in

Zur Erweiterung unseres ärztlichen Mitarbeiterteams suchen wir ab sofort für die Standorte Jena und Nordhausen

Interesse? Weitere Informationen bekommen Sie hier.

NEWS

Herzlich Willkommen,
auf unserer Internetpräsenz.
Falls Sie etwas nicht finden oder meinen das noch etwas fehlt, schreiben Sie uns.

Wir freuen uns auf jeden Tipp.
Zum Kontaktformular
gelangen sie hier.

Wichtige Informationen zum telefonischen Erstkontakt, Transportverordnungen und Kostenübernahmen hier!

 

 

Intensivverlegungsdienst Mitteldeutschland © 2009 ATURIS.